Bewegung ist Leben

Unser Körper ist auf ein bestimmtes Maß an körperlicher Aktivität ausgelegt. Erst wenn wir ausreichend körperlich aktiv sind, funktionieren die Organe richtig. Auch Anstrengungen – aber in der richtigen Intensität – sind für das Leben unverzichtbar: sie erhalten die Leistungsfähigkeit.

 

Kraft und Ausdauer sind die Basis für die körperlichen Fähigkeiten eines Menschen in jedem Alter. Dazu zählen z.B. Schnelligkeit, Geschicklichkeit oder Beweglichkeit. Nur durch regelmäßige Beanspruchung und Übung kann die Leistungsfähigkeit erhalten oder verbessert werden – dies gilt das ganze Leben lang.

Bewegung wirkt auf den ganzen Körper. Wenn wir aktiv sind, gelangt mehr Luft in die Lunge als in Ruhe, das Herz pumpt mehr Sauerstoff in den Kreislauf, die Muskeln verbrauchen mehr Kalorien, die Hormone arbeiten auf Hochtouren. Regelmäßige körperliche Aktivität hält uns fit und gesund. Durch Bewegung wird das Erkrankungsrisiko gesenkt.

Das Risiko für gesundheitliche Beeinträchtigungen steigt mit zunehmendem Alter, da die körperliche Leistungsfähigkeit abnimmt. Auch hier spielt regelmäßige Bewegung eine entscheidende Rolle, um die körperlichen Abbauvorgänge zu verlangsamen.