Aufatmen

  • nach der Winterzeit, wenn die ersten Frühlingsblumen, Wiesen und Bäume wieder erblühen.
  • nach einem ausgedehnten Spaziergang durch den Wald.
  • der Duft und Geschmack von frischen Kräutern, wie z.B. Schnittlauch, Bärlauch, Kresse, Löwenzahn, Gänseblümchen usw.
  • wenn die Sonne scheint.
  • nach dem Frühjahrsputz im Haus und Garten.
  • bei Gesundheit.
  • bei Harmonie in der Familie.
  • wenn Tests und Schularbeiten der Kinder positiv ausfallen.
  • in den Ferien und im Urlaub.

Elisabeth Lechner