Und zum Schluss ... Gedanken berühmter Vorfahren

Nicht den Tod sollte man fürchten,
sondern dass man nie beginnen wird zu leben.
Marc Aurel

Wer andern gar nicht traut,
hat Angst an allen Ecken;
wer gar zu viel auf andre baut,
erwacht mit Schrecken.
Wilhelm Busch

Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.
Erich Kästner

Der Unwissende hat Mut, der Wissende hat Angst.
Alberto Moravia

Die meisten Menschen haben vor der Wahrheit mehr Angst als vor der Lüge.
Ernst Ferstl

Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft.
George Bernard Shaw

Es gibt Politiker, die Angst haben, ihr Gesicht zu verlieren.
Dabei könnte ihnen gar nichts Besseres passieren.
Robert Lembke

Der Mut ist wie ein Regenschirm.
Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem.
Fernandel