In eigener Sache ... TERMINE

Um einen möglichst reibungslosen Ablauf in unserer Praxis gewährleisten zu können, möchten wir Sie bitten, nach Möglichkeit für Ihren Arztbesuch einen Termin zu vereinbaren. Selbstverständlich werden Akut – und Notfälle auch ohne Termine möglichst rasch behandelt, dies führt dann allerdings auch für Patienten mit Terminen zu einer evt. Verlängerung der Wartezeit, wofür wir um Verständnis ersuchen. Vielleicht sind auch Sie einmal selber in einer solchen Situation und dann auch sehr dankbar, wenn Sie möglichst umgehend drankommen.

Termine können wir grundsätzlich nur während unserer üblichen Ordinationszeiten vergeben, da sowohl auf unsere Ärztinnen nach der Ordinationszeit noch eine Menge Arbeit wartet ( Befunde durchschauen, Hausbesuche bei bettlägrigen Patienten,…), als auch wir Assistentinnen mit adminstrativer und organisatorischer Aufarbeitung und Vorbereitung für die nächste Ordinationszeit beschäftigt sind.

Eine Ausnahme bilden Termine für Vorsorge- und Mutter - Kindpassuntersuchungen. Da diese Untersuchungen länger dauern, legen wir sie außerhalb der üblichen Ordinationszeiten bzw. haben wir für diese den Freitagnachmittag reserviert. Akutfälle werden selbstverständlich auch am Freitagnachmittag eingeschoben und behandelt.

Zum Schluss noch eine große Bitte betreffend die Mutter – Kindpassuntersuchung: warten Sie nicht bis zum Ende der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Frist, sondern vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin. Gerade bei diesen Untersuchungen sind wir manchmal für längere Zeit ausgebucht.